Bahnhof Innsbruck

Bahnhof Innsbruck

Typologie: 
Stadtraum
Ort: 
A - Innsbruck
Auslober: 
Österreichische Bundesbahnen AG
Planungszeit: 
1999

intern. geladener Wettbewerb 1992, 2. Preis

Bahnhof Innsbruck

Eine großformatige und transluzente räumliche Dachkonstruktion in Linsenform verbindet die zu erhaltenden Gebäudeteile zu einem neuen Raumkontinuum. Dadurch entsteht über einer mehrgeschossigen Bahnhofshalle mit Einkaufpassage ein Lichtnetzwerk, das sich zum Vorplatz hin zu einem großen einladenden Vordach wandelt.