Headquarter Saubermacher

Headquarter Saubermacher

Typologie: 
Büro / Wirtschaft
Ort: 
A - Graz
Bauherr: 
Auslober: 
Roth Baumanagement
Planungszeit: 
2008

geladenes Verhandlungsverfahren 2008

Headquarter Saubermacher

Das Unternehmen Saubermacher, das international in der Abfallentsorgung tätig ist, ließ für den neuen Standort in der Nähe des Flughafens von Graz einen Firmensitz entwickeln. Der ökologische Leitgedanke bestimmt die architektonische Form des Entwurfes: Rot und Grün sind die farbigen Metaphern für das ökologische Unternehmen Saubermacher-Roth. Die einprägsame Großform schafft besondere architektonische Identität für das Unternehmen. Eine begrünte Fläche wächst schräg aus dem Boden und schafft unter sich den Raum eines zwei- bzw. dreiteiligen Gebäudes. Zwischen die „Gebäude-Finger“ spannt sich ein „Atrium“, das einerseits als ökologisches Symbol und andererseits zugleich als Eingang, Zentrum und Klimaspender fungiert. Das Parkdeck ist abgesenkt und ein Freiraum, der sich unter dem Gebäude hindurch schiebt. Durch die nach zwei Seiten offene Situierung unter dem Gebäude hindurch entsteht kein „Tiefgaragenmilieu“. Die Geste des Gebäudes im Stadtraum dokumentiert Offenheit- Transparenz- und Übersichtlichkeit.