Ostbahn House, Graz

Ostbahn House, Graz

Typologie: 
Stadtraum
Ort: 
A - Graz
Bauherr: 
Auslober: 
Grazer Bau- und GrünlandsicherungsGmbH (GBG)
Planungszeit: 
2008

offener Wettbewerb 2008   

Ostbahn House, Graz

Zwei unterschiedliche Funktionseinheiten, ein Hotel und ein Bürohaus, werden auf einer schmalen Parzelle zu einem neuen Gebäudekomplex zusammengefasst. Es formen sich zwei schlanke Baukörper mit unterschiedlichen Physiognomien, aber dennoch großer architektonischer Verwandtschaft zu einer gemeinsamen Identität im Stadtraum, wobei die deutliche Zweiteilung die voluminöse Gesamtbaumasse entschärft.