Studienzentrum der Techn. Universität Graz

Studienzentrum der Techn. Universität Graz

Typologie: 
Bildung
Ort: 
A - Graz
Bauherr: 
Bundesimmobilienges.mbH, Wien
Bauzeit: 
1999 - 2000
Nutzfläche: 
5.100 m²
Umbauter Raum: 
81.100 m³

 

offener zweistufiger Wettbewerb 1990, 1.Preis

Studienzentrum der Techn. Universität Graz

Innerhalb der strengen Anordnung der umliegenden Campusgebäude der Universität Graz zeigt das Studienzentrum die konzentrierende Großform eines dreiseitig umschlossenen Innenhofes. Dieser mit metallenen Rankgerüsten und einem filigranen Brückensteg überspannte Hof- oder Freiraum dient für die in den beiden Gebäudeschwingen untergebrachten Einrichtungen wie Foyer, Mensa, Cafeteria und Bibliothek als realer und virtueller Erholungs- und Kommunikationsraum. Das diagonal verzogene Raster der Platz- und Freiraumgestaltung durchdringt das gesamte Objekt und verzahnt Außen und Innen miteinander. In den nach oben zurückweichenden, terrakottafarbenen Gebäudeteilen erzeugt die gewebeartig unterlegte Diagonalgeometrie mithilfe gläserner Fugen ein komplexes System unterschiedlicher Träume und variationsreicher Raumwirkungen. Von Außen und von der Hauptzugangseinrichtung aus zeigt sich das Gebäude in geradezu komplementärer Konzeption als wäre es in einen aus blauen und grünen Gläsern bestehenden Mantel gehüllt.