Szyszkowitz+Kowalski, Monografie I

Szyszkowitz+Kowalski, Monografie I

Typologie: 
Monografie
Autor: 
Andrea Gleiniger
Verlag: 
Verlag Ernst Wasmuth
ISBN: 
3-8030-2802-7
Jahr: 
1994
Szyszkowitz+Kowalski, Monografie I

Projekte von 1973-1993

Die "Grazer Schule" war ihre Lehrmutter. Aber so schnell sich diese Architektursprache aus dem südöstlichsten Winkel Mitteleuropas über die internationalen Architekturzeitschriften und Entwurfsseminare ausgebreitet hat, so wenig eignet sie sich doch zu einer vorschnellen Etikettierung. Die Arbeiten von Szyszkowitz-Kowalski überzeugen durch die Unverwechselbarkeit ihrer Formen, die sich dem Auge einprägen, weil sie kein abstrakt-formalistisches Repertoire bemühen. Überall paart sich der eigensinnige künstlerische Umgang mit den Bedürfnissen der Benutzer sowie den topographischen oder städtebaulichen Vorgaben. Auf diese Weise entsteht eine Architektur, die bei all ihrer Eigenwilligkeit sehr selbstverständlich ist, ja vertraute Bauten erzeugt. Die Autorin beschreibt die wichtigsten Arbeiten der Archtiekten und ordnet sie baugeschichtlich ein. Ein ausführliches Werkverzeichnis informiert über alle Bauten und Projekte.

Andrea Gleiniger