Tourismusschule Bad Gleichenberg

Tourismusschule Bad Gleichenberg

Typologie: 
Bildung
Ort: 
A - Bad Gleichenberg
Bauherr: 
Steir. Hotelfachschulverein / WKO Stmk.
Bauzeit: 
2010 - 2012
Nutzfläche: 
5.200 m²

 
3-stufiger Wettbewerb 2007, 1. Preis

Tourismusschule Bad Gleichenberg

Im Projekt der Tourismusschule Bad Gleichenberg im oststeirischen Hügelland schiebt sich ein Neubau zwischen zwei Bestandsbauten, um das Ensemble zu einer architektonischen und stadträumlichen Komposition zusammenzufassen. Der neue Baukörper akzentuiert den veränderten Schwerpunkt der Tourismusschule in Form einer markanten zentralen Eingangssituation für alle Gebäudeteile des Komplexes und beinhaltet das Foyer, einen großen Veranstaltungssaal mit Küche, eine Bibliothek mit Mediensaal und darüber liegend, leicht angehoben und somit deutlich ablesbar, den neuen Internatsteil. Die Besonderheit der örtlichen Situation an der Bergkante mit den verschiedenen Höhenlagen der Bestandsobjekte und ihre unterschiedliche Position zur abschüssigen Straße werden von dem neuen Projekt integrativ verwendet und zu einer neuen Wertigkeit geführt.