Volksschule Langobardenstraße

Volksschule Langobardenstraße

Typologie: 
Bildung
Ort: 
A - Wien-Donaustadt
Bauherr: 
Stadt Wien
Auslober: 
intern. Wettbewerb 2002
Planungszeit: 
2002
Volksschule Langobardenstraße

Ein signalroter Schild bezeichnet die Grenze zwischen dem neuen Schulkomplex mit Volksschule und Kindertagesstätte und dem starken Verkehrsstrang der Straße, Straßenbahn und U-Bahn-Trasse. Gleichzeitig bietet diese Schale Schutz für die beiden großen Innenhoflandschaften, die von plastisch geformten Unterrichtsräumen und Klassenzimmern umschlossen sind.