Wohnbau Alte Poststraße

Wohnbau Alte Poststraße

Typologie: 
Wohnbau
Ort: 
A - Graz
Bauherr: 
Modell Steiermark, Rottenmanner Siedlungsgenossenschaft
Planungszeit: 
1981
Bauzeit: 
1982-1984

"Mitbestimmung im Geschosswohnbau"

siehe Zeitschriften

Wohnbau Alte Poststraße

Bei dieser 43 Wohneinheiten umfassenden Anlage handelt es sich um das erste realisierte Wohnbauprojekt von Michael Szyszkowitz und Karla Kowalski. Zweierlei stand schon hier im Mittelpunkt des Interesses der beiden Architekten:

Zum einen architektonisch prägnant und einprägsam formulierten Ort zu schaffen, der dem fragmentarisch-chaotischen Charakter der Umgebung einen städtebaulichen Halt und eine Orientierung gibt; zum anderen den Wünschen der Bewohner einen architektonischen Ausdruck zu verleihen, in dem sich alle Beteiligten wiederfinden können. In der Zusammenarbeit zwischen den zukünftigen Bewohnern und den Architekten entfaltete sich nach und nach die ganze Bandbreite der anstehenden Themen, wobei mehr und mehr Fragen der Beziehung zwischen Öffentlichkeit und Privatheit sowie deren angemessene architektonische Formulierung in den Vordergrund rückten. Auf diese Weise entstand eine höchst kontaktfreudige und vielgestaltige Architektur, deren sinnfälligstes Charakteristikum der reiche Wortschatz zum Thema Erschließung ist.